eMail: service@leasingruecklaeufer.club
TRS AG, Georg-Wimmer-Ring 18, D-85604 Zorneding

Was sind Leasingrückläufer?


Als Leasingrückläufer werden Fahrzeuge bezeichnet, welche am Ende eines Leasingvertrags von der Leasinggesellschaft an den Fahrzeugvermittler zurückgegeben werden. Kommt ein Fahrzeug zurück, versucht der Leasinggeber dieses Fahrzeug entweder erneut an einen anderen Kunden zu verleasen oder eben auf dem Gebrauchtwagenmarkt zu veräußern. Noch vor wenigen Jahren fand die Veräußerung weitgehend über geschlossene, dem privaten Endkunden nicht zugängliche Kanäle statt. Wir sind eine einzigartige Online-Community für genau diese Leasingrückläufer und bieten Ihnen wöchentlich aktualisierte Angebote per eMail.

Mit einer einfachen Online-Registrierung erhalten Sie Zugang zu aktuellen Angeboten und mit einem Klick über den gesamten Markt der angesagten Fahrzeuge. Sehr oft dienten die Fahrzeuge als Dienstwagen. Da etwaige Mängel bei der Rückgabe an den Leasinggeber Kosten nach sich ziehen würden, weisen Leasingrückläufer in der Regel einen tadellosen optischen und technischen Zustand auf und können durchaus mit einem Neuwagen verglichen werden. Deshalb werden diese Fahrzeuge bei Rückgabe auch liebevoll als gebrauchte Neuwagen bezeichnet und gelten auf dem Markt als die begehrtesten Angebote.

Aktuelle Termine, Ankündigungen, Angebote und Auktionen finden Sie hier.
Unser mobile App für iPhone und Android können finden Sie hier.
Neue Inserate unserer Leasingunternehmen und Partner finden Sie hier.

Bild: Minerva Studio, Shutterstock Inc.

Post navigation

Ein Kommentar zum Beitrag “Was sind Leasingrückläufer?

Hinterlasse eine Antwort